Economy

Helden alleine werden nicht reichen, um die Herausforderungen von SpellForce 3 zu meistern. Du brauchst eine starke Armee, um deine Feinde zu zerschmettern, und diese bekommt man nur durch eine gut ausgebaute Wirtschaft.

 

Errichte Stützpunkte!

Deine Reise durch Eo, die Welt von SpellForce 3, wird von dir erwarten, dass du Stützpunkte an den außergewöhnlichsten Orten errichtest. Finde also einen geeigneten Ort und errichte dein Hauptquartier von dem jede weitere Expansion ausgehen wird. Nutze diesen ersten Sektor, um die Basis deiner wirtschaftlichen Macht zu legen.

 

Erobere neue Gebiete!

Dein Startgebiet wird nicht genügend Arbeitern Unterschlupf bieten, um dir das wirtschaftliche Wachstum zu ermöglichen, das du benötigst, um eine mächtige Armee auszuheben. Nutze also deine Helden und erobere weitere Sektoren, um diese auszubauen und deine Wirtschaft weiter nach vorne zu katapultieren.

 

Erforsche neue Technologien!

Nutze die neu gewonnenen Gebiete und Rohstoffe, um neue Technologien zu erforschen und sowohl die Rohstoffproduktion anzukurbeln als auch stärkere und bessere Einheiten zu rekrutieren.

 

Lege den Fokus deiner Sektoren fest!

Du bist der Anführer und legst den Schwerpunkt eines jeden deiner Gebiete fest. Es ist nicht deine Aufgabe, dich um jeden einzelnen deiner Arbeiter zu kümmern. Gib lediglich den Befehl, die richtigen Gebäude zu errichten und lass deine Arbeiter den Rest erledigen.

 

Rekrutiere deine Armee!

Wenn deine Wirtschaft brummt, steht dem Rekrutieren deiner Armee nichts mehr im Wege. Nutze die gesammelten Rohstoffe und rekrutiere stetig neue Einheiten, um deine Schlachten zu schlagen!

 

Sei der Anführer auf dem Feld!

Eine Armee wird von ihren Anführern zusammengehalten. Begleite deine Truppen also mit deinen Helden an die Front und nutze ihre mächtigen Fähigkeiten, um das Schlachtenglück zu deinen Gunsten zu beeinflussen!